Rosenzweig Picture Frustration Test, Form für Erwachsene bzw. für Kinder (PFT)

 

1957, S. Rosenzweig, H. Hörmann & W. Moog, [www.testzentrale.de], DIA, PER]. Projektives Verfahren. AA 7–14 Jahre (Kinder) bzw. 14–85 Jahre (Erw.). Der PFT von S. Rosenzweig dient der Untersuchung der Frustrationstoleranz, d. h. der Belastbarkeit einer Persönlichkeit in sozialen Konfliktsituationen. Der PFT besteht aus 24 skizzenartig gezeichneten Situationen. In diesen Situationen richtet eine Person frustrierende Äußerungen an eine zweite, deren Antwort der Pb assoziativ ergänzen soll. Die Antworten werden bei der Auswertung nach Reaktionsformen signiert (z. B. aggressive Reaktionen, Selbstbeschuldigung, resignatives Verhalten, Ausweichtendenzen, Eigeninitiative); die Ergebnisse lassen sich auf einem Profilblatt darstellen. Normierung: Kinder Quartil- und Medianwerte (N = 320); Erwachsene Quartil- und Medianwerte (N = 300). Bearbeitungsdauer: ca. 15 bis 20 Min.