Salpêtrière

 

(= S.), [HIS, KLI], berühmtes Hospital in Paris. Charcot entwickelte dort seine Theorien über Hysterie. Auch S. Freud ließ sich 1886 als Assistenzarzt an der S. von Charcot (Charcot, 1886) einführen. In Verbindung mit diesen Theorien spricht man von der Salpêtrière-Schule (Pariser Schule). Die S. war zuerst Allgemeinkrankenhaus. Epileptiker und Hysteriker waren stark vertreten. Später unter P. Pinel wurde sie psychiatr. Klinik.

Verwendete Literatur

Sie sind schon registriert? Zur Anmeldung
Erstellen Sie einen Account um das komplette Literaturverzeichnis einzusehen.