Sanktion

 

(= S.) [engl. sanction/penalty; lat. sanctio Strafbestimmung], [KOG, PÄD], Bewertung eines Verhaltens durch Einzelpersonen oder Gruppen. Positive S. ist eine ausdrückliche Billigung, neg. S. ist eine Missbilligung. S. dienen der Unterscheidung zw. erwünschtem (normangemessenem) und unerwünschtem Verhalten und haben meist eine Stabilisierung bestehender Verhältnisse zur Folge. Allerdings sind auch Gegeneffekte wie Reaktanz oder Ablehnung der die S. aussprechenden Personen möglich. S.formen: Lob (Verstärkung), Strafe (Bestrafung).