sensorisches Vorkonditionieren

 

(= s.V.) [engl. sensory preconditioning; lat. sensus Empfindung], [KOG], in der Periode des s.V. werden zwei neutrale Reize (bedingter Reflex, Konditionierung, klassische) wiederholt geboten. Danach erfolgt die Konditionierung mit einem der beiden Reize, die Prüfung mit dem anderen.

Referenzen und vertiefende Literatur

Die Literaturverweise stehen Ihnen nur mit der Premium-Version zur Verfügung.