Skotom, parazentrales

 

(= p.S.) [engl. paracentral scotoma; gr. σκότος (skotos) dunkel, παρα- (para-) neben, κέντρoν (kentron) Mittelpunkt], [BIO, WA], Verlust des Sehens in einem meist kleinen, umschriebenen Bereich im zentralen Gesichtsfeld. Beim homonymen p.S. handelt es sich um den Verlust des Sehens in korrespondierenden parafovealen Gesichtsfeldbereichen.