Skript

 

(= S.) [engl. schriftliche Aufzeichnung, Drehbuch], [KOG], eine Eintragung (Speicherung) im Langzeitgedächtnis (Gedächtnis), die die reguläre Ereignisabfolge in best. (spezif.) Situationen, Kontexten (z. B. Restaurant, Arzt, Bahnfahrt) beschreibt. Bsp.: Betreten einer Gaststätte, Platz nehmen, auswählen, bestellen, essen, bezahlen, Gaststätte verlassen. Ein S. kann Rollen (Gast, Bedienung, Wirt, andere Gäste) und Verzweigungen für speziellere Unterskripts (z. B. Art des Lokals) enthalten. Das im S. gespeicherte Wissen dient der Orientierung in häufig auftretenden Situationen. Der Begriff S. wird auch in der kogn. Verhaltenstherapie und der Transaktionsanalyse verwendet.

Verwendete Literatur

Sie sind schon registriert? Zur Anmeldung
Erstellen Sie einen Account um das komplette Literaturverzeichnis einzusehen.