soziale Bewegung

 

(= s. B.) [engl. social movement], [SOZ], als Thema der Soziologie behandelter Versuch von Gruppen (Gruppe), eine alte Wertordnung (Werte) in einer Gesellschaft durch eine neue (vermeintlich bessere) zu ersetzen. Die Motivation Einzelner, an kollektiven Aktionen teilzunehmen, ist auch Forschungsgegenstand in der Massenpsychologie.