Spaltentechnik

 

(= S.), [KLI], kogn. Verfahren zur Selbstbeobachtung, Dokumentation, Reflexion und Modifikation neg., dysfunktionaler Bewertungen und Gedanken, die unangenehme Emotionen auslösen. Bei der Fünf-S. werden in fünf Spalten tabellarisch folg. Aspekte eingetragen: (1) Auslöser/Situation: Beschreibung der konkreten Auslösesituation (z. B. «Ich muss bis heute Abend einen Text schreiben»). (2) Gefühle/Stärke der Gefühle (0 = min. bis 100 = max.): Beschreibung der erlebten Gefühle in der Situation (z. B. «Ich fühle mich der Aufgabe nicht gewachsen, ängstlich und überfordert. Ich schäme mich (Stärke = 80)». (3) Automatische Gedanken: Nennung der mit den Gefühlen in Zus.hang stehenden, auslösenden Gedanken. (z. B. «Ich bin unorganisiert und inkompetent. Ich krieg' alles, was mein Studium betrifft, nicht auf die Reihe, ich bin ein Versager. Das wird peinlich enden.» (4) Realistischere Gedanken: Beschreibung rationaler, angemessener Gedanken, die zur Problemsituation beitragen (z. B. «Ich habe zu spät angefangen und hätte mir früher eine Arbeitsstruktur überlegen und Materialien besorgen sollen. Wenn ich mein Arbeitsverhalten besser in den Griff bekäme, würde ich nicht am Ende so unter Druck stehen. Jetzt muss ich retten, was zu retten ist, aber ich weiß, was ich nächstes Mal anders machen sollte». (5) Ergebnis/Stärke der Gefühle: Beschreibung der emot. Konsequenzen, die durch die realistischen Gedanken ausgelöst werden (z. B. «Ich bin immer noch verzweifelt in Bezug auf diesen Text, ärgere mich aber vor allem über mein Verhalten und habe das Gefühl, es nächstes Mal besser machen zu können». Vorbereitend können die vereinfachten Varianten der Zwei-S. (1. Spalte: Situationsbeschreibung; 2. Spalte: Gefühle und Gedanken) und Drei-S. (1. Spalte: Situationsbeschreibung; 2. Spalte: Gefühle; 3. Spalte: Automatische Gedanken) eingesetzt werden, um insbes. explizit die Differenzierungsfähigkeit bzgl. emot. und gedanklicher Aspekte zu fördern.

Referenzen und vertiefende Literatur

Sie sind schon registriert? Zur Anmeldung
Erstellen Sie einen Account um das komplette Literaturverzeichnis einzusehen.