speed tests

 

[engl. speed Geschwindigkeit], [DIA, KOG, PER], Tests, bei denen die Bearbeitungsgeschwindigkeit als Leistung bewertet wird. Der Schwierigkeitsgrad der Aufgaben ist dabei sehr niedrig. Die Anzahl der zu bearbeitenden Aufgaben ist zumeist hoch bzw. die Bearbeitungszeit limitiert. Zur Messung von interindiv. Differenzen wird ein Testscore dadurch gewonnen, dass die Testdurchführung begrenzt und die Aufgabenmenge als Leistungsmaß definiert wird, oder es wird ein Zeitscore für die Lösung bzw. Beantwortung einer Aufgabenmenge gebildet. Außer wenigen Tests für spez. Fähigkeiten, wie z. B. Konzentration, stellen die meisten Testverfahren ein Gemisch zwischen Speed- und Power-Komponenten dar (z. B. Aufmerksamkeitsbelastungstest (d2-Test)).