Sprachstandsüberprüfung und Förderdiagnostik (SFD)

 

2018, 2. Aufl., A. Hobusch, N. Lutz & U. Wiest, [www.testzentrale.de], [DIA, PÄD], Testverfahren für Grundschulkinder mit Deutsch als Erst- und Zweitsprache. Die Sprachstandsüberprüfung und Förderdiagnostik (SFD) erfasst das Hörverständnis im Deutschen und überprüft den muttersprachlichen Wortschatz in der Erstsprache Albanisch, Arabisch, Englisch, Französisch, Griechisch, Italienisch, Kroatisch/Serbisch, Kurdisch, Persisch, Polnisch, Portugiesisch, Russisch, Spanisch, Tamilisch oder Türkisch. Umfasst neben Tests zur mündlichen Sprachkompetenz, zum passiven Wortschatz und spez. sprachlichen Leistungen auch Erzählaufgaben zu Bilderfolgen zur Ermittlung des aktiven Sprachgebrauchs. Die Durchführung erfordert keine Kenntnisse in diesen Sprachen.   Bearbeitungsdauer:  5-20 Min.