SPSS

 

(Software), Abk. für Statistical Package for the Social Sciences, [FSE], ein Paket von Computerprogrammen für die stat. Datenanalyse, das in der sozialwiss. Forschung an vielen Universitäten verwendet wird. Nachdem SPSS 1968 als erstes kommerzielles Statistikprogramm auf Lochkarte angeboten wurde, erschien 1983 die erste MS-DOS-Version, wobei sich im Laufe der Entwicklung der Name mehrmals änderte (z. B. Version 17 SPSS Statistics, danach PASW). Mit der Übernahme der Software von IBM 2009 fand eine Umbenennung in IBM SPSS Statistics statt. Das Programm wird für alle gängigen Betriebssysteme angeboten (Windows, Linux, Mac Os X). Neben der empfehlenswerten Steuerung über die Syntax sind fast alle Berechnungen auch über die Menüleiste aufrufbar. [www-01.ibm.com/software/de/analytics/spss/].

Referenzen und vertiefende Literatur

Sie sind schon registriert? Zur Anmeldung
Erstellen Sie einen Account um das komplette Literaturverzeichnis einzusehen.