State-Trait-Ärgerausdrucksinventar (STAXI-2) [für Kinder und Jugendliche (STAXI-2 KJ)

 

STAXI-2: 2013, S. Rohrmann, V. Hodapp, K. Schnell, A. Tibubos, P. Schwenkmezger & C.D. Spielberger; Original [engl.]: C. D. Spielberger: State-Trait-Anger Inventory-2 (STAXI-2); [www.testzentrale.de], [DIA, EM, PER], Persönlichkeitsverfahren. AA Jugendl. ab 16 Jahren und Erw. Das State-Trait-Ärgerausdrucksinventar (STAXI-2) ist ein ökonomisches Verfahren zur Messung der Intensität von situationsbezogenem Ärger (Zustandsärger) und 4 dispositionellen Ärgerdimensionen (Ärger-Reaktion, nach innen bzw. nach außen gerichteter Ärger, Ärgerkontrolle). Reliabilität: State-Ärger-Skalen: Retest-Methode: rtt=,14-,29; Trait-Ärger-Skalen: Innere Konsistenz: α=,79-,91, rtt=,67-,78. Ärgerausdrucks- und Ärgerkontrollskalen: α=,80-,90, rtt=,63-,81. Validität: Faktorielle Validität exploratorisch und konfirmatorisch geprüft. Kon- und divergente Validierung. Normierung: 1.889 Personen (972 Frauen und 917 Männer) im Alter von 16 bis 90 Jahren. Bearbeitungsdauer: ca. 10 Min.

STAXI-2 KJ: 2016. K. Kupper & S. Rohrmann; Original [engl.]: T. M. Brunner & C. D. Spielberger: State-Trait-Anger Inventory-2 (STAXI-2); [www.testzentrale.de]; AA 9-16 Jahre. Die  Selbstbeurteilungsversion (STAXI-2 KJ-S) erfasst  situationsbezogenen Ärger bzw. Zustandsärger (State-Ärger, S-Ang) - Subskalen Ärgergefühl (S-Ang/F) und State-Ärgerausdruck (S-Ang/VP). Zudem wird der dispositionelle Ärger (Trait-Ärger, T-Ang) [Subskalen Ärger-Temperament (T-Ang/T) und Ärger-Reaktion (T-Ang/R)]  sowie der Ärgerausdruck [nach außen gerichteten Ärgerausdruck (AX-O) und nach innen gerichteten Ärgerausdruck (AX-I)] gemessen. Zusäztzlich: Ärgerkontrolle (AC). In der Fremdbeurteilungsversion (STAXI-2 KJ-F) wird auf die Erfassung des situationsbezogenen Ärgers verzichtet. Selbst- und Fremdbeurteilung können unabh. voneinander eingesetzt werden. Reliabilität: Selbstbeurteilung: α=,71-,88. Retest-Methode: rtt=,33-,53. Fremdbeurteilung: α=,70-,83. Retest: rtt = ,51-,76). Validität bzgl. faktorieller Struktur sowie kon- und divergenter bzw. kriteriale Zusammenhänge geprüft. Normierung: Selbstbeurteilung: N = 324; Fremdbeurteilung: N = 305. Bearbeitungsdauer: Selbstbeurteilung: 10 Min.; Fremdbeurteilung: 5 Min.