Stichprobenverteilung

 

(= S.) [engl. sample distribution], [FSE], zieht man aus einer endlichen Population alle möglichen Stichproben des Umfangs n oder aus einer unendlich großen Population theoretisch unendlich viele Stichproben des Umfangs und bestimmt für jede Stichprobe einen stat. Kennwert (z. B. arithmetisches Mittel, Varianz), so bez. man die sich ergebende Kennwerteverteilung als S.

Referenzen und vertiefende Literatur

Sie sind schon registriert? Zur Anmeldung
Erstellen Sie einen Account um das komplette Literaturverzeichnis einzusehen.