stochastischer Prozess

 

(= s. P.) [engl. stochastic process], [FSE], Stochastik; ein Prozess, in dem die Abfolge der einzelnen (ein- oder mehrdimensionalen) Ereignisse mehr oder minder vom Zufall abhängt. Als s. P. können zahlreiche physikal. und biol. Prozesse beschrieben werden, z. B. der radioaktive Zerfall, Schwankungen der Tagestemperatur und auch ps. Prozesse wie z. B. Lernverläufe. Für die Beschreibung der in s. P. vorhandenen Gesetzmäßigkeiten wurde ein umfangreiches Inventar wahrscheinlichkeitstheoretischer Methoden entwickelt. Ein s. P. ist ergodisch, wenn die für seinen Verlauf geltenden Wahrscheinlichkeitsgesetze konstant bleiben. Markoff-Prozess.