Stressimpfungstraining

 

[KLI], Verfahren zur kogn. Bewältigung von Stress. Basiert insbes. auf der Anwendung von Selbstverbalisierungen. In der Vorbereitung auf eine Stresssituation werden hilfreiche Kognitionen und Handlungsoptionen identifiziert, die in einer anschließenden Konfrontationsphase erinnert werden und in einer Phase des Gefühls, überwältigt zu werden, situationsbezogen weiter eingeübt werden. Pos. Effekte werden in einer Selbstverstärkungsphase mit dem Ziel der Stabilisierung verstärkt. Parallel kommen Entspannungsverfahren zum Einsatz.

Referenzen und vertiefende Literatur

Sie sind schon registriert? Zur Anmeldung
Erstellen Sie einen Account um das komplette Literaturverzeichnis einzusehen.