Streubreite

 

(= S.) [engl. range], [DIA, FSE], als Dispersionsmaß gibt die S. den Gesamtstreubereich einer Messwertreihe an. Sie setzt Intervallskalenniveau voraus (Intervallskala) und wird aus der Differenz zw. max. und min. Wert einer Datenreihe errechnet. Dispersion.