Strukturiertes Klinisches Interview für DSM-5® – Persönlichkeitsstörungen (SCID-5-PD)

 

2019, K. Beesdo-Baum, M. Zaudig & H.-U. Wittchen; dt. Bearbeitung des Structured Clinical Interview for DSM-5® Disorders – Clinician Version, M. B. First, J. B. W. Williams, L. S. Benjamin & R. L. Spitzer, [DIA, KLI], AA ab 18 Jahre; Strukturiertes klinisches Interview. Nachfolger des Strukturierten Klinischen Interviews für DSM-IV, Achse II: Persönlichkeitsstörungen (SKID-II). Das Strukturierte Klinische Interview für DSM-5® – Persönlichkeitsstörungen (SCID-5-PD), erfasst die 10 im DSM-5 enthaltenen Persönlichkeitsstörungen der Cluster A, B und C sowie Störungen der Kategorie Andere Näher Bezeichnete Persönlichkeitsstörung. Jedem DSM-5-Kriterium sind Interviewfragen zugeordnet. Der Persönlichkeits-Screeningfragebogen (SCID-5-SPQ; 106 Fragen) kann ergänzend zum Interview eingesetzt werden. Die Auswertung erfolgt kriteriumsorientiert in Bezug auf die diagn. Kriterien des DSM-5. Reliabilität mind. ,7. Validität: Die diagnostische Power variiert zw. ,45 für die Narzisstische Persönlichkeitsstörung und ,95 für die Antisoziale Persönlichkeitsstörung.

Datenschutzeinstellungen

Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Sicherheit und den Betrieb sowie die Benutzerfreundlichkeit unserer Website sicherzustellen und zu verbessern. Weitere informationen finden Sie unter Datenschutz. Da wir Ihr Recht auf Datenschutz respektieren, können Sie unter „Einstellungen” selbst entscheiden, welche Cookie-Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass Ihnen durch das Blockieren einiger Cookies möglicherweise nicht mehr alle Funktionalitäten der Website vollumfänglich zur Verfügung stehen.