Substitutionstherapie

 

(= S.) [engl. substitution therapy; lat. substituere ersetzen], [PHA], Heilbehandlung durch (insbes. medikamentösen) Ersatz eines dem Körper fehlenden Stoffes. In der Suchtbehandlung bez. S. die Gabe von Substanzersatz (z. B. Methadon). Sucht- und Substanzbezogene Störungen.