Superzeichen

 

[engl. supersign; lat. super über], [KOG], Zeichen (ursprünglich i. S. der Informationstheorie) höherer Ordnung, das durch «Superierung», durch (kognitiven) Zusammenschluss von mehreren elementaren Zeichen entsteht (recodieren, «Komplexbildung» bei Dörner, 1976). Zeichen wird hier jedoch in einem ausgeweiteten Sinne, etwa als Kognition, kogn. Repräsentation, verstanden.

Referenzen und vertiefende Literatur

Sie sind schon registriert? Zur Anmeldung
Erstellen Sie einen Account um das komplette Literaturverzeichnis einzusehen.