Synonymie, synonym

 

(= S.) [engl. synonym(ic); gr. συν- (syn-) mit, gemeinsam, ὄνομα (onoma) Name], [KOG], wird zumeist als Ähnlichkeit von Begriffen oder Bedeutungen interpretiert. Fasst man eine Bedeutung als Bündel semantischer Merkmale auf, so sind zwei oder mehr Begriffe umso synonymer, je mehr Merkmale sie miteinander teilen. S. lässt sich aber auch, wie Homonymie, auf das Verhältnis von Zeichenform und Bezeichnetem bzw. Bedeutung beziehen. Hiernach sind zwei Wörter s., wenn sie versch. Formen, aber gleiche Bedeutung haben, d. h., die gleichen Bedeutungskomponenten enthalten.