Thematischer Gestaltungstest (Salzburg) (TGT-S)

 

1985 W.J. Revers & H. Widauer, [www.testzentrale.de], [DIA, KLI], projektiver Test. AA ab 7 Jahren. Mit dem TGT-S legten W.J. Revers und H. Widauer 40 Jahre nach Erscheinen des Thematischen Apperzeptionstests von Murray einen neu begründeten und gestalteten Ansatz dieses Verfahrens vor. Die Bildvorlagen können entspr. der im Vergleich zum TAT geänderten Konzeption des Verfahrens auf zuvor anamnestisch (Anamnese) erfasste Indikatoren für durchlebte Konfliktsituationen bezogen werden, wozu der standard. anamnestische Datenkatalog dient. Bearbeitungsdauer: insges. zwei Sitzungen. In der Testkonstruktion wurde dem Klienten eine Zeit von 5 bis 6 Min. pro Geschichte vorgegeben.