Thiamin

 

(= T.), [PHA], Vitamin B1; T. ist insbes. für die Funktion des Nervensystems unentbehrlich. Es ist z. B. in Weizenkeimen, frischen Sonnenblumenkernen und Backhefe enthalten, jedoch hitzeempfindlich und wasserlöslich, daher wird es beim Kochen zerstört. Ein Vitamin-B1-Mangel kann zu einem Wernicke-Korsakow-Syndrom führen, welches vor allem bei Pat. mit einer Alkoholabhängigkeit beobachtet wird. Diesen Pat. sollte T. prophylaktisch verabreicht werden.