topografische Agnosie

 

[engl. topographagnosia; gr. τόπος (topos) Ort, γράφειν (graphein) schreiben], [KOG, WA], Verlust des visuellen Erkennens bekannter bzw. vertrauter Orte, Gegenden und Wege trotz (ausreichendem) Erhalt visueller und kognitiver Funktionen (auch Topographagnosie oder Umweltagnosie genannt). Agnosie, visuelle Agnosie.

Verwendete Literatur

Sie sind schon registriert? Zur Anmeldung
Erstellen Sie einen Account um das komplette Literaturverzeichnis einzusehen.