Trainingsgruppe

 

(= T.) [engl. training group, T-group], [KLI, SOZ], wenig vorstrukturierte Kleingruppen von zumeist 8–15 Teilnehmern i. R. gruppendynamischer Veranstaltungen. Sie werden von 1–2 Trainern begleitet, die durch weitgehende Zurückhaltung und die Weigerung, Führungsaufgaben zu übernehmen, eine Art soz. Vakuum hervorrufen wollen, das von den Teilnehmern selbst gefüllt werden muss. Gegenstand der Trainingsarbeit ist damit die Untersuchung der augenblicklichen Situation, der interpersonellen Dynamik mit ihrer Rollen- und Normendynamik sowie die Entwicklung situationsangemessener Verhaltensformen. Andere Themen als diese sind in der T. nicht zugelassen.

Verwendete Literatur

Sie sind schon registriert? Zur Anmeldung
Erstellen Sie einen Account um das komplette Literaturverzeichnis einzusehen.