Transinformation

 

(= T.) [engl. transinformation; lat. trans hin(über)], [KOG], übertragene Information, die von einem Sender auf einen Empfänger übertragene Information (Informationstheorie). In der Ps. z. B. derjenige Teil der Gesamtinformation, der einem «Reizinventar» und einem «Reaktionsinventar» gemeinsam ist. In diesem Sinne ist die T. ein Kontingenzmaß.