Trierer Skalen zur Krankheitsbewältigung (TSK)

 

1993, von T. Klauer und S. H. Filipp, [www.testzentrale.de], [DIA, GES, KLI], klin. Verfahren. AA Erwachsene. Multidimensionale verhaltensnahe Erfassung von Bewältigungsverhalten bei schwerer körperlicher Erkrankung. Über Pat.-Selbstauskünfte können einzelne Bewältigungsreaktionen (Copingverhalten) abgebildet und im Profil ausgewertet werden. Reliabilitätskoeffizienten (Cronbachs Alpha) für N = 325 Krebspatienten zw. α = ,76 und ,82. T-Werte und Prozentrangwerte für die einzelnen Subskalen für Pat. mit schweren körperlichen Erkrankungen (N = 878; Gesamtstichprobe, Männer, Frauen) sowie für Krebspatienten (N = 408) liegen vor. Eine PC-Version ist vorhanden. Durchführungsdauer: 10 bis 20 Min.