Umwelt

 

(= U.) [engl. environment], [SOZ], Bez. für die Gesamtheit des Lebensraums, der ein Lebewesen umgibt, bzw. alle auf dieses einwirkenden Einflüsse (zusätzlich zu den Erbanlagen und begrenzt darauf, dass die Einflüsse bestimmend sind für das Lebewesen). Die Begriffe Milieu und U. stehen sich nahe, sind jedoch nicht identisch. v. Uexküll konnte zeigen, wie sehr die U. versch. Lebewesen qual. Unterschiede aufweisen. Je spezif. Merkwelten und Wirkwelten bilden die Summen der dem einzelnen Lebewesen zugänglichen Reize und Reaktionen. Lewin erforschte die U. nochmals in anderer Sicht und begründete von da aus die topologische und Vektorpsychologie. Anlage-Umwelt, Umweltpsychologie, Feld, Ökologie, ökologische Psychologie, Sozialisationspsychologie.