Umwelt, ambiente

 

[engl. ambient environment; lat. ambio das Herumgehen], [WA], Umweltanteile, die nicht oder nicht gut lokalisierbar erscheinen, sondern den Organismus eher diffus-ganzheitlich umgeben, wie Umgebungstemperatur, Lärm, Gerüche u. Ä. m. Sie können u. U. nach Qualität und Intensität subj. lästig und obj. belastend werden (Campbell, 1983). Als «Ambiente» wird das Atmosphärische eines Ortes, einer Stadt, was Gefühle, Stimmungen, assoziative Anklänge weckt, bezeichnet (Ittelson et al., 1977). Gibson prägte i. R. seiner ökologischen Optik den darin zentralen Begriff ambient optic array (d. h. die zu einem best. «Beobachtungspunkt» gehörende, an ihm gewissermaßen als «Information» im Licht verfügbare «umgebende optische Anordnung»). Umweltpsychologie.

Verwendete Literatur

Sie sind schon registriert? Zur Anmeldung
Erstellen Sie einen Account um das komplette Literaturverzeichnis einzusehen.