Verhaltensbeurteilungsbogen für Vorschulkinder (VBV 3-6)

 

1993, M. Döpfner, W. Berner, T. Fleischmann & M. Schmidt, [www.testzentrale.de], [DIA, EW], Screening-Instrument zur Erfassung verhaltensauffälliger Kinder. AA 3–6 Jahre. Der VBV 3-6 dient der differenzierten Erfassung von Verhaltensauffälligkeiten auf der Grundlage des Urteils von Eltern und Kindergarten-Erzieher. Eltern- und Erzieherfragebogen liegen in getrennter Form vor, beide werden durch eine Symptomliste für Eltern bzw. Erzieher ergänzt. Die Items sind vier Dimensionen zugeordnet: sozial-emot. Kompetenzen, oppositionell-aggressives Verhalten, Aufmerksamkeitsschwäche/Hyperaktivität vs. Spieldauer und emot. Auffälligkeiten. Normierung: Stanine-Werte für die Normalpopulation getrennt nach Alter und Geschlecht sowie für umschriebene Diagnosegruppen. Bearbeitungsdauer: Elternversion 20 bis 30 Min., Erzieherversion 30 bis 40 Min.