Verhaltensformel

 

(= V.) [engl. behavior equation], [KLI, KOG], Formel, die wirksame Bedingungshintergründe des Verhaltens (Verhalten) zus.fasst. Die V. gibt Hinweise auf veränderl. Variablen. Reize, Reaktionen, körperl. Bedingungen, Konsequenzen des Verhaltens und die Kontingenzverhältnisse (Enge der Verknüpfung, Kontingenz) zw. Verhalten und Konsequenzen werden von Kanfer zum SORKC-Modell (Stimulus – Organismus – Response – Kontingenz – Consequenz) zus.gefasst. Verhaltensdiagnostik.