Verstärkerkontrolle

 

[engl. reinforcer control], [KLI, KOG], Kontrollüberzeugung, Annahme über den Ursprung der Verstärkung, insbes. über seinen Ort. Die Verstärkung kann kontingent mit dem Verhalten sein, weil sie ein äußeres Ereignis ohne Einflussmöglichkeit des Handelnden ist, oder sie kann direkt von dem Verhalten des Handelnden abhängig sein: externaler bzw. internaler locus of control.

Verwendete Literatur

Sie sind schon registriert? Zur Anmeldung
Erstellen Sie einen Account um das komplette Literaturverzeichnis einzusehen.