Vigilanz, Bewältigungsstrategie

 

(= V.) [engl. vigilance, coping stategy], [GES, KLI, KOG, PER], V. ist eine grundlegende Strategie der Angstbewältigung, die sich auf Aufmerksamkeitsorientierung und Informationsverarbeitung angesichts bedrohlicher Ereignisse bezieht. Sie umfasst die Zuwendung (Vigilanz (Wachsamkeit)) zu bedrohungsbezogenen Merkmalen einer Situation und deren intensive Verarbeitung, z. B. Informationssuche oder Antizipation mögliche neg. Ausgänge. Ein wesentliches Ziel des Einsatzes von V. liegt in der Reduktion von Unsicherheit, die für bedrohliche Situationen charakteristisch ist. Informationsverarbeitung, bedrohungsbezogene.

Verwendete Literatur

Sie sind schon registriert? Zur Anmeldung
Erstellen Sie einen Account um das komplette Literaturverzeichnis einzusehen.