Vorstellung

 

(= V.) [engl. belief, idea, imagination], [KOG], geistige Repräsentation. Entspr. den einzelnen Sinnesgebieten gibt es visuelle, auditive, taktile, Geruchs-, Geschmacksv. usw. Die V. sind undeutlicher, «blasser» als die Wahrnehmungen. Den V. kommt im gesamten psych. Geschehen größte Bedeutung zu, z. B. bei Denkvorgängen. Man unterscheidet Erinnerungsv., die unmittelbar auf frühere Wahrnehmungen zurückgehen, und Fantasiev., die in Neukombinationen von Erinnerungsv. bestehen. Assoziation, Gedächtnis, Repräsentation, ikonische, imagery.