Wärmezentren

 

(= W.) [engl. heat center], [BIO], die vorwiegend im vorderen Hypothalamus befindlichen Areale zur Koordination der Wärmeregulation. Die W. beeinflussen nicht nur die Bildung und Abgabe von Wärme, sondern auch alle energierelevanten Verhaltensweisen (z. B. Nahrungsaufnahme, Körperhaltung). Gehirn, Nervensystem.