Wahlmethode

 

(= W.) [engl. choice/preference method], [FSE], aus einer Reihe versch. Reize (Reiz) sucht sich die Vp den von ihr bevorzugten aus. Auch Vorzugsmethode genannt. W. liegt auch vor, wenn die Vp auf versch.artige Reize zu antworten hat. In der Testpsychologie sind W. diejenigen Verfahren, die ein Wählen (mit seinen Vorzügen zur Erkennung der Handlungstendenzen (Handlung), Motivierungen (Motivation) etc.) vom Pb fordern. forced choice item, forced choice method, Paarvergleich, paarweiser Vergleich, Skalierung, Methoden der.