Wasserfalleffekt

 

(= W.) [engl. waterfall effect], [WA], eine optische Bewegungstäuschung (gegensinnige Scheinbewegungen, Bewegungssukzessivkontrast). Das Phänomen beschrieb schon Aristoteles, die Bez. W. erhielt es durch Addams (1834). Vielseitig beobachtbar, z. B. fahrender Zug, Wasserlauf: Sieht man weg auf eine helle Fläche, dann entsteht der Eindruck der Gegenläufigkeit. Bewegungsnachbild.

Referenzen und vertiefende Literatur

Sie sind schon registriert? Zur Anmeldung
Erstellen Sie einen Account um das komplette Literaturverzeichnis einzusehen.