Weingartener Grundwortschatz Rechtschreibtest (WRT 1+, WRT 2+, WRT 3+, WRT 4+)

 

2007, P. Birkel, [www.testzentrale.de], [DIA, EW, PÄD], Verfahren zur Erfassung der Rechtschreibleistung. AA jew. auf das Testkürzel bezogen. Die WRT 1+ bis 6+ ermöglichen die obj. und zuverlässige Überprüfung, inwieweit Schüler der entspr. Klassenstufe in der Lage sind, eine sorgfältig ausgewählte Stichprobe der dem jew. Rechtschreib-Grundwortschatz (Rechtschreibtests) angehörenden Wörter auch in der richtigen Schreibung zu beherrschen. Normierung: Die Neunormierung der Tests führte zu Normen, die auf der Leistung von bundesweit jew. zw. 1200 und über 2000 Schülern beruhen. Es werden Prozentrang-Werte und PR-Bänder, T-Werte und T-Wert-Bänder sowie Notenvorschläge zur quant. Beurteilung der Schülerleistungen angeboten. Eine Besonderheit ist die Berechnung spez. Normen für Kinder mit anderer als dt. Muttersprache. Bearbeitungsdauer: Jeder Test kann in einer Unterrichtsstunde durchgeführt werden.