Weitsichtigkeit

 

[engl. farsightedness, hyperopia], [BIO, WA], optische Fehlsichtigkeit des Auges, bei der der Augapfel im Verhältnis zur Brechkraft zu kurz oder die Brechkraft zu gering ist (Hypermetropie). Die Folge ist, dass der Brennpunkt des Auges hinter der Netzhaut zu liegen kommt; Objekte erscheinen unscharf, je näher sie sich zum Auge befinden. Presbyopie.

Referenzen und vertiefende Literatur

Sie sind schon registriert? Zur Anmeldung
Erstellen Sie einen Account um das komplette Literaturverzeichnis einzusehen.