Wirth, Wilhelm

 

(1876–1952), [HIS, WA], promovierte 1899 bei Lipps in München, wurde Assistent bei Wundt in Leipzig und habilitierte sich dort schon 1901; 1908 wurde er apl. Prof. und von Wundt zum Mitdirektor des Ps. Instituts ernannt. Als Wundt 1917 emeritiert wurde und Krueger sein Nachfolger wurde, leitete Wirth bis zum Jahr 1944 ein vom Institut getrenntes «Psychophysisches Seminar». Nachdem das Institut, das Seminar und die Wohnung von Wirth ausgebombt worden waren, ließ sich Wirth vorzeitig emeritieren. Wirth fühlte sich in seiner exp. Forschung der Tradition von Fechner verpflichtet; in den 1930er Jahren führte er allerdings auch militärpsychol. Untersuchungen zum Zielen und Schießen durch. Wirth war Dr. phil. h.c. der Universität Athen.

Referenzen und vertiefende Literatur

Sie sind schon registriert? Zur Anmeldung
Erstellen Sie einen Account um das komplette Literaturverzeichnis einzusehen.