Zeitstudie

 

(= Z.) [engl. time study], [AO], arbeitsps. Untersuchung des Zeitbedarfs bei Arbeitsvorgängen durch Gliederung des Gesamtvorganges in kleinere Einheiten von Bewegungen. Die Z. bildet die Grundlage für Arbeitsanweisungen, Betriebsvorschriften und Lohnberechnungen. Wird die Z. auf best. Bewegungen bezogen, spricht man auch von Handzeit, Griffzeit usw.; wird sie auf einen maschinellen Arbeitsgang bezogen, so besteht der Begriff Maschinenzeit. Die Z. geht auf Taylor (1911) zurück. Arbeitsstudie, Bewegungsstudie, Lichtspurverfahren, Reihenfotografie, REFA.

Referenzen und vertiefende Literatur

Sie sind schon registriert? Zur Anmeldung
Erstellen Sie einen Account um das komplette Literaturverzeichnis einzusehen.