Zumutbarkeit

 

(= N.) [engl. reasonability], [DIA], ein Nebengütekriterium (Gütekriterien) für diagn. Messverfahren: Die Belastung von Pbn (zeitlich, psych., physisch) soll in einem angemessenen Verhältnis zum Nutzen einer Datenerhebung stehen. Hierbei sind insbes. ethische Aspekte (z. B. Transparenz des Erhebungsziels, Schutz der Persönlichkeitsrechte; Teststandards) zu berücksichtigen.