Zwillingsdiagnose

 

[engl. twin diagnosis], [BIO, PER], für die Unterscheidung nach eineiigen (= EZ) und zweieiigen (= ZZ) Zwillingen ist eine sog. Ähnlichkeitsdiagnose mit Merkmalen aufgebaut worden, die bei EZ immer oder fast immer, bei ZZ dagegen seltener übereinstimmen: Blutgruppe, Augenfarbe, Haarfarbe, Hautfarbe, Form von Auge, Ohr, Lippen, Zahnstellung, Fingerleisten u. a. Heute werden zur Erhöhung der Treffsicherheit der Diagnose biochem. Parameter benutzt. Zwillingsforschung.

Referenzen und vertiefende Literatur

Sie sind schon registriert? Zur Anmeldung
Erstellen Sie einen Account um das komplette Literaturverzeichnis einzusehen.