Nutzungsbedingungen

  • Die Inhalte dieser Plattform dürfen weder ganz noch in Teilen ver- oder bearbeitet, anderweitig umgestaltet oder in ein anderes Datenformat umgewandelt werden. Eine Speicherung der Inhalte in elektronischer oder elektromagnetischer Form sowie darüberhinausgehende Vervielfältigungen – auch von Teilen – sind ausgeschlossen. Diese Ausschlüsse betreffen alle Nutzungshandlungen, für die das Urheberrechtsgesetz oder andere anwendbare Gesetze und/oder Verordnungen eine Genehmigung des Rechteinhabers vorsehen.
  • Die Inhalte der Datenbank dürfen im gesetzlich erlaubten Umfang kopiert und ausgedruckt werden.
  • Die Nutzenden erkennen an, dass die Inhalte dieser Plattform zu Gunsten des Verlages oder zu Gunsten Dritter urheberrechtlich geschützt sind. Dies gilt sowohl für die Datenbank als auch für die darüber abrufbaren Inhalte und sonstigen schutzfähigen Elemente.
  • Die Nutzenden dürfen die Inhalte dieser Plattform und die Datenbank selbst weder ganz oder in Teilen kommerziell oder gewerblich nutzen. Der Verkauf an Dritte, die Vermietung, der Verleih, die Verpachtung sind nicht gestattet.
  • Der Einsatz von Robots, Spidern, Crawlern oder anderen automatisierten Download-Programmen zum fortlaufenden, automatisierten Durchsuchen, Indexieren oder Abrufen der Inhalte der Plattform ist nicht erlaubt.
  • Den Nutzenden ist es nicht gestattet, Autoren- und Herausgebernamen, in der Datenbank aufgeführte Urheberrechtsvermerke, Logos, Marken sowie andere Identifikationsmerkmale, Haftungsausschlüsse oder Rechtsvorbehalte zu entfernen, verändern oder zu unterdrücken.

Gewinnspiel-Teilnahmebedingungen

Die Hogrefe AG führt zu unterschiedlichen Anlässen Verlosungen über Twitter oder Facebook (im Folgenden als Social-Media-Kanäle bezeichnet) durch. Diese Wettbewerbe laufen über einen bestimmten Zeitraum, der in dem jeweiligen Post/Tweet kommuniziert wird, und berechtigen zu einer Teilnahme direkt auf der jeweiligen Plattform.

Wenn nicht anders vermerkt, beginnt das Gewinnspiel in der Regel mit der Veröffentlichung des Postings. Die zu gewinnenden Preise, die Regeln des jeweiligen Gewinnspiels sowie die Anzahl der Gewinner*innen werden im Posting beschrieben. Wenn im Post/Tweet nicht anders vermerkt, gelten im Allgemeinen folgende Teilnahmeregelungen: 1) Der jeweilige Gewinnspiel-Post/Tweet muss von der teilnehmenden Person mit der richtigen Antwort auf die im Rahmen des Gewinnspiels gestellte Frage kommentiert werden. 2) Der jeweilige Gewinnspiel-Post/Tweet muss von der teilnehmenden Person geteilt werden. 3) Dem Social-Media-Profil, auf dem das Gewinnspiel durchgeführt wird, muss von der teilnehmenden Person gefolgt werden.

Die Gewinnspiele stehen in keiner Verbindung zu den genannten Social-Media-Kanälen (Twitter oder Facebook) und werden weder von jenen gesponsert, noch unterstützt oder organisiert.  Rechtsansprüche gegen die Social-Media-Kanäle werden somit ausgeschlossen. Sämtliche Informationen werden ausschließlich von der Hogrefe AG bereitgestellt. Fragen, Anregungen und Beschwerden sind an die Hogrefe AG zu richten.

Durch die Teilnahme an dem Gewinnspiel akzeptieren die Teilnehmenden alle genannten Teilnahmebedingungen.

  1. Teilnahmeberechtigt sind nur Personen mit einem Mindestalter von 18 Jahren und einer gültigen Postanschrift in Deutschland, Österreich oder der Schweiz.
  2. Mitarbeitende des Hogrefe Verlags sowie deren Familienangehörige sind von der Teilnahme ausgeschlossen. 
  3. Die Hogrefe AG ermittelt die Gewinner*innen und gibt diese nach Ende der Aktion in einem Kommentar bekannt und/oder benachrichtigt diese direkt über den jeweiligen Social-Media-Kanal per Privatnachricht. Die Teilnehmenden erklären sich damit einverstanden, dass sie durch die Hogrefe AG in einem öffentlichen Kommentar bekannt gegeben werden.
  4. Die Gewinner*innen werden aus allen teilnehmenden Personen mit korrekter Antwort gezogen. Das Los entscheidet. Jeder Teilnehmende darf nur einmalig an diesem Gewinnspiel teilnehmen und kann nur einmal gewinnen. Einmalig bezeichnet das einmalige Kommentieren jedes Beitrages, welcher im Rahmen des Gewinnspiels gepostet wird. Teilnehmende, die mehrere Accounts auf einer Social-Media-Plattform verwenden, und somit mehrfach am Gewinnspiel teilnehmen, werden von der Teilnahme am Gewinnspiel ausgeschlossen.
  5. Die Gewinner*innen haben den Gewinn nach Benachrichtigung per Nachricht über die jeweilige Social-Media-Plattform zu bestätigen. Die Hogrefe AG behält sich das Recht vor, den Gewinn/die Gewinne einem anderen Teilnehmenden zu verleihen, wenn eine Bestätigung innerhalb von 72 Stunden ausbleibt.
  6. Der Gewinn/die Gewinne sind weder austausch- noch übertragbar. Die Barauszahlung ist ebenso ausgeschlossen wie der Rechtsweg. Die Verantwortung über eine eventuelle Versteuerung des Gewinns liegt bei den Gewinnenden selbst.
  7. Um den Gewinn/die Gewinne zu erhalten, müssen die Gewinner*innen ihre Kontaktdaten (Vor- & Nachname und Anschrift) ordnungs- und wahrheitsgemäß sowie vollständig zur Verfügung stellen. Die Teilnehmenden sind für die Korrektheit der angegebenen Kontaktdaten selbst verantwortlich. Der Gewinnanspruch entfällt im Fall einer unkorrekten Zuordnung der Sachpreise aufgrund fehlerhafter Datenangaben.
  8. Die von den Teilnehmenden bereitgestellten Daten werden lediglich für die Kontaktierung des Gewinnenden und die Verwaltung des Gewinns verwendet. Die Bearbeitung von Personendaten erfolgt gemäß der Datenschutzerklärung der Hogrefe AG abrufbar unter https://dorsch.hogrefe.com/ueber-uns/datenschutz    
  9. Es werden keine Daten an Dritte weitergegeben oder zu Werbezwecken genutzt. Den Teilnehmenden stehen gesetzliche Auskunfts-, Änderungs- und Widerrufsrechte zu, welche schriftlich an verlag@hogrefe.ch zu richten sind. Nach Widerruf der Einwilligung werden die erhobenen und gespeicherten personenbezogenen Daten des Teilnehmenden umgehend gelöscht.
  10. Der Gewinn/die Gewinne werden ausschließlich nach Deutschland, Österreich oder in die Schweiz versendet.
  11. Sobald der Gewinn/die Gewinne an den Transportdienstleister übergegangen sind, liegt die Gefahr der zufälligen Verschlechterung und/oder des zufälligen Untergangs des Gewinns/der Gewinne bei den Gewinner*innen.  
  12. Sollte die Hogrefe AG aus nicht vertretbaren Gründen den Gewinn/die Gewinne nicht zur Verfügung stellen können, so behält sie sich vor, einen gleichwertigen Ersatz zu liefern.
  13. Technische oder sonstige Probleme, die außerhalb des Einflussbereichs der Hogrefe AG stehen, unterliegen nicht ihrer Haftung. Die Hogrefe AG ist berechtigt, jederzeit Anpassungen am Wettbewerbsmodus vorzunehmen sowie beim Vorliegen wichtiger Gründe, den Wettbewerb, ohne vorherige Benachrichtigung, auszusetzen, abzubrechen oder vorzeitig zu beenden.
  14. Im Fall eines Verstoßes gegen die Teilnahmebedingungen oder beim Versuch technischer Manipulation behält sich die Hogrefe AG vor, bestimmte Teilnehmende von der Aktion auszuschließen. In einem solchen Fall können Gewinne auch nachträglich entzogen und zurückgefordert werden.
  15. Jegliche Teilnahme mit diskriminierendem, beleidigendem oder unangemessenem Inhalt sowie die Teilnahme mit Beiträgen, welche Urheber- und Persönlichkeitsrechte verletzen, führen zu einem Ausschluss vom Wettbewerb.
  16. Es gilt das Schweizer Recht. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Teilnahmebedingungen ungültig sein oder werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Teilnahmebedingungen unberührt.

 

Wir drücken allen Teilnehmenden die Daumen!